Neuigkeiten aus der Newsgroup zu OOP:

Zur Klausur vom 22.02.2014 übermittle ich folgende Information von Herrn Gotthardt:

„Leider wird es aufgrund der großen Anzahl an Klausuren einige Zeit in
Anspruch nehmen bis alle Klausuraufgaben im Detail sorgfälltig
korrigiert sind und die Klausur abschließend gerecht bewertet ist sowie
die Noten festgelegt sind. Wir bitten dafür um Verständnis.
Um nicht bis dahin die Spekulationen ob diese Klausur nun umfangreicher
oder schwerer war als die letzten und daher schlechter ausfällt nicht
weiter zu befördern und Sie als Studierende zu verunsichern, können wir
zusichern dass wir hier auf Kontinuität setzen.
Das heisst, dass auch wenn es tatsächlich so gewesen sollte dass diese
Klausur höhere Anforderungen gestellt hat als andere, werden wir dies
durch eine geeignete Bewertung und Notenverteilung ausgleichen, obwohl
die Prüfungsordnung uns an dieser Stelle wenig Spielraum läßt.“

Also: Kommt Zeit kommt rat. Die letzte OOP Klausur wurde meines Wissens nach innerhalb von 8 Wochen korrigiert. We will see

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s